Nun gibt es uns schon seit einem Jahr

Am Montag vor Ostern, den 25.3.2013 ist der OffenBar Forst e.V. genau ein Jahr alt geworden. 

Das nahmen wir zum Anlass, zusammen mit Weggefährten, die es schon sind und mit solchen, die es aus unserer Sicht werden sollten, zu feiern. 

Zum einen wegen Krankheit und zum anderen, weil wir recht kurzfristig eingeladen hatten, konnten viele der Helfer und Unterstützer leider nicht kommen. Einige, unter ihnen der Forster Bürgermeister, waren aber doch da und trugen dazu bei, dass wir eine sehr schöne Geburtstagsfeier im eher kleinen Kreis hatten.

Nachdem mit wahlweise roter oder weißer Holunderbrause angestoßen und dann das eher bescheidene Buffet eröffnet wurde, haben wir in gemütlicher Runde die Ereignisse und Entwicklungen des letzten Jahres Revue passieren lassen. Yvonnes und Henris Berichte wurden durch teils sehr lebendige Ergänzungen anderer Gäste kommentiert und ergänzt. Wir hatten viel Spaß und für diejenigen, die den Großteil der Geschehnisse nicht miterlebt hatten, waren die Berichte sehr interessant (wie uns später gesagt wurde). 

Da der Jahresrückblick viel Zeit in Anspruch nahm, war es danach für die ersten Gäste Zeit zu gehen. Mit den verbliebenen waren wir dann noch bei Essen und Trinken im Gespräch, bis gegen 23 Uhr der letzte gast gegangen war.

Zwei unserer Gäste haben uns auch Geschenke mitgebracht. Der Bürgermeister brachte uns eine Schale Osterglöckchen und Renate, eine liebe Schwester aus der Forster Baptistengemeinde überreichte uns den fertig genähten roten Vorhang, welcher als Symbol des für immer zerrissenen Vorhangs zwischen Gott und uns ab Ostern in der OffenBar hängen wird.

Lieber Jesus, wir danken Dir in diesem Zusammenhang für dieses erste Vereinsjahr. Wir danken Dir für alles, was wir erleben durften, für alles, was Du bewirkt hast, für alles, was im Vorfeld zur Gründung des Vereins geführt hat, für die mittlerweile fertigen Barräume und für alles, was in Zukunft noch geschehen wird.

Hier noch einige Fotos von der Feier ... 

  • alle beisammen 1
  • alle beisammen 2
  • beim essen
  • einmal recht freundlich
  • einmal rumalbern bitte
  • rnb

 

Euer Vorstand (am 29.03.2013)

 

  • Öffnungszeiten:

    Freitag: 17 - 19 Uhr

    Samstag: 17 - 21 Uhr

     

  • Freitags 17 - 19 Uhr

    SpielBar

    ... ist so manches (kommt vorbei und spielt mit !!!)


    jeden Sonntag 19:30 Uhr

    Gebet für die Stadt

    jeder ist eingeladen, mit  uns gemeinsam für Forst zu beten.


    jeden 3.Samstag im Monat

    19:30 Uhr

    Lobpreisabend

    Gott mit Lob- und Anbetungsliedern feiern, mit IHM reden und auf sein Wort hören.


    jeden 1. Sonntag im Monat

    19:30 Uhr

    Taizé-Andacht

    meditative Atmosphäre, Gesänge aus Taizé, Gebet für die Stadt und in der Stille auf Gottes Stimme hören